Zahnerhalt

Nichts funktioniert so gut wie die Natur

In unserer Praxis schenken wir jedem Zahn die volle Aufmerksamkeit. Vom Kleinkind mit dem ersten Milchzahn bis zum Erwachsenen mit beanspruchten Zähnen, wir sind die Praxis für die ganze Familie. Unser Ziel ist stets die Erhaltung der naturgegebenen Zähne. Natürliche, gesunde und strahlend schöne Zähne sind ein wichtiger Aspekt der Gesamtästhetik und vermitteln einen positiven und gepflegten Eindruck. Sie prägen damit den Ausdruck unseres Gesichts und sorgen für ein unverwechselbar individuelles Lächeln. Gerne bringen wir Ihnen im Folgenden unser Angebot der Zahnerhaltung nahe. Für eine kompetente und persönliche Beratung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Tiefenreinigung als Grundstein

 
Wir bieten Ihnen ein für Sie maßgeschneidertes Prophylaxekonzept, um exakt die Vorsorge zu gewährleisten, welche ihrer Lebens- und Zahnsituation entspricht.
Bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen, um Karies oder Parodontitis gar nicht erst entstehen zu lassen ist unser oberstes Ziel.
 
Wir nehmen Sie an die Hand und geben Ihnen Tipps und Tricks wie sie die tägliche Zahnpflege optimieren können. Sei es die richtige Putztechnik, die Reinigung der Zwischenräume oder Schonung des Zahnfleischs.
 
Die Zahnreinigung wird nach heutigem Goldstandard mittels Airflow besonders schonend und schmerzfrei durchgeführt.

Leistungsspektrum

Durch das Druckluft-Pulver-Strahl Verfahren Airflow werden harte und weiche Zahnbeläge besonders schonend und schmerzfrei entfernt. Inklusive Politur.

Auflageverfärbungen durch Kaffee, Tee, Nikotin oder Rotwein werden entfernt.

Fluoride bilden mit Kalzium eine Deckschicht über den Zahnschmelz und bieten somit Schutz vor  Einwirkung von z.B. Säuren und anderen Angriffen auf den Zahn.

Das Thema Fluoridierung wird oft missverstanden und kann individuell angepasst werden, sprechen Sie uns hierzu gerne an.

Wir helfen Ihnen bei Fragen zu Mundgeruch, zahngesunder Ernährung sowie häuslicher Zahnpflege gerne weiter.

Durch ein engmaschiges Vor- und Nachsorgeprogramm stellen wir sicher dass bei Ihnen nicht erneut oder bestenfalls niemals eine Parodontitis auftritt.

Bei all der Mühe die Sie sich Zuhause geben, in die schwierigsten Ecken und Tiefen des Mundes kommt man nur mit den Instrumenten der professionellen Zahnreinigung.

Die Biologie um ein Implantat verändert sich im Gegensatz zu der eines natürlichen Zahns. Dies bedarf mehr Aufmerksamkeit und einer noch penibleren Nachsorge.

Die Biologie um ein Implantat verändert sich im Gegensatz zu der eines natürlichen Zahns. Dies bedarf mehr Aufmerksamkeit und einer noch penibleren Nachsorge.

Die Kauflächen sind bei jedem Kind genetisch unterschiedlich ausgeprägt. Bei tiefen Fissuren können diese im Sinne der Kariesprophylaxe aufgefüllt und somit besser putzbar gemacht werden.

In unserer Praxis werden ihren Kindern fürsorglich Tipps zum selbst putzen beigebracht und anschaulich demonstriert. Früh übt sich und noch ist kein Meister vom Himmel gefallen.

Wie oft sollte eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden?
 
Wir empfehlen zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung. 
Als Implantatträger sowie Patient mit Zahnfleischproblemen sind meist kürzere Abstände ratsam. Dies wird je nach Situation individuell mit Ihnen abgestimmt.
 
Damit Sie sich um nichts kümmern müssen und wichtige Vorsorge- und Prophylaxetermine nicht untergehen, nehmen wir Sie gerne in unseren Recall-Service auf und erinnern Sie zeitnah daran. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

Minimalinvasive Reparatur

 
Hat sich doch einmal Karies eingeschlichen wird minimalinvasiv nur die angegriffene Zahnsubstanz entfernt. Durch Verwendung von Mikroinstrumenten und Vergrößerung mit einer Lupenbrille wird ihr Zahn maximal geschont. 
 
Als Füllungsmaterial verwenden wir mit neuesten Kompositen, einem hochwertigen Keramik-Kunststoff, den Goldstandard. 
 
Jeder Behandlungsablauf wird sorgfältig mit Ihnen besprochen.

Füllungen

Komposite

Komposite sind höchst ästhetische, äußerst hochwertige Füllungsmaterialien, welche den anspruchsvollen Anforderungen des natürlichen Zahns in Hinsicht auf Ästhetik, Widerstandsfähigkeit und Verträglichkeit am nächsten kommen. Eine stimmige Zusammensetzung aus Keramik und Kunststoff ermöglicht all diese Eigenschaften.

Vorgehen

Nach sorgfältiger Reinigung und Vorbereitung des Zahns wird das Komposit in ihrem Zahn modelliert und mit einem Spezialkleber aufwendig verklebt.
Die verschiedenen Farbnuancen ermöglichen, dass man später die Füllung nicht vom Zahn unterscheiden kann.

Füllungsaustausch

Amalgamfüllungen können unter Kofferdammschutz und Absaugung entfernt und durch andere Materialien ersetzt werden. Wenn erwünscht, unterstützen wir sie bei der ganzheitlichen homöopathischen Ausleitung.

Jeder Zahn hat eine zweite Chance verdient

 
Eine Karies die nicht rechtzeitig behandelt wird, lässt Bakterien immer tiefer in das Zahninnere dringen. Haben die Bakterien den Zahnnerv einmal erreicht, sind kaum aushaltbare Schmerzen die Folge. 
 
Der Zahn pocht und klopft.
 
In diesem Fall nehmen Sie schnellstmöglich Kontakt mit unserer Praxis auf. 
Wir nehmen Ihnen unmittelbar den Schmerz und ermöglichen, 
dass ihr Zahn erhalten werden kann.

Behandlungsablauf

1

Das Wichtigste ist zunächst Ihnen den Schmerz zu nehmen, hierfür betäuben wir den Zahn vorsichtig mit einem schnell wirkenden Medikament.

2

Der Zahn wird für die Zeit der Behandlung vom Rest der Mundhöhle mit Kofferdamm abgedeckt, um ein Infektionsrisiko auszuschließen.

3

Die Entzündung wird sorgfältig entfernt, der Zahn wird mit desinfizierenden Lösungen gespült und mit einem Medikament behandelt.

4

Durch eine elektrometrische Längenbestimmung und maschineller Reinigung der Wurzelkanäle können wir die Behandlung höchstprofessionell durchführen.

5

Nach Schmerzfreiheit wird der Zahn mit einem stabilen und verträglichen Material abgefüllt und kann Sie somit weiter begleiten.

 Früh übt sich

 
Wir sehen uns als Praxis für die ganze Familie, von klein bis groß. 
Zu den sensibelsten Patienten zählen Kinder. 
 
Unser Anspruch ist, dass ihr Kind den Zahnarztbesuch mit möglichst positiven Erlebnissen verbindet. Das versuchen wir, indem wir Ihrem Kind altersgerecht, respektvoll und empathisch begegnen.
 
Der Grundstein für eine lebenslange gute Beziehung zum Zahnarzt und zur Mundgesundheit wird im Kindesalter geschaffen. Die Basis hierfür legen wir indem wir Vertrauen schaffen.
 
Unser Ziel ist, dass Ihr Kind immer gerne zu uns kommt.

Wenn der Druck zu groß wird

In einer immer schneller und stressiger werdenden Zeit muss die entstehende Anspannung abgebaut werden.

Auf natürliche Weise verarbeitet jeder von uns Stress individuell, auch über das Kauorgan, vorzugsweise nachts aber auch tagsüber. Das ist meist Ursache für nächtliches Knirschen.

Möglich ist allerdings auch, dass das Knirschen durch eine nicht mehr exakt passende Füllung oder Krone ausgelöst wird.

Anzeichen einer Überlastung können sein:

  • Zahnschäden
  • Zahnlockerung
  • Schmerzempfindliche Zähne
  • Zahnfleischrückgang
  • Muskelverspannungen
  • Kiefergelenksknacken

Eine simple Abhilfe kann eine Knirscherschiene für die Nacht sein. Die Schiene schützt die Zähne und entspannt Muskulatur und Kiefergelenk. So können Sie weiter Ihren Stress verarbeiten, ohne Ihren Zähnen und Kiefergelenken dabei zu schaden.

 Gelockerte Zähne bedeuten nicht das Ende

 
Bei einer Parodontitis (oder auch Parodontose) handelt es sich um einen bakteriellen Befall des Zahnhalteapparats, dieser kann unbehandelt zur Zahnlockerung oder sogar zu Zahnverlust führen. Das Tückische ist, dass dieser Befall oft schmerzfrei verläuft. 

Erkennen Sie erste Anzeichen frühzeitig:

  • Lockere Zähne
  • Zahnfleischbluten
  • Mundgeruch
  • Geschwollenes/tief rotes Zahnfleisch

Sollten Sie eine der ersten Anzeichen bemerken, melden Sie sich umgehend bei uns.

Die Ausbreitung der Bakterien muss schnell gestoppt werden, damit ihr Fundament der Zähne erhalten werden kann.

Hier gilt: Was einmal verloren geht kommt nicht wieder.
Ganzheitlich gesehen erhöht eine unbehandelte aktive Parodonitis das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Frühgeburten. Außerdem wirkt sich eine Parodontitis negativ auf Diabetes aus.

Behandlungsablauf

Der erste Schritt einer Parodontitis-Behandlung ist eine professionelle Zahnreinigung. Möglicherweise erledigt sich das Problem dadurch schon.

Hier werden harte und weiche Beläge, welche die Ursache für die Entzündung sein können, sorgfältig von Zahn- und Wurzeloberfläche entfernt.

Gerade in für Sie schwierig zugänglichen Bereichen des Mundes können sich die Bakterien ungestört vermehren. Durch die Politur und Behandlung mit Medikamentenlösungen geben wir den schädlichen Bakterien keine Chance und schützen Ihre Zähne vor einem erneuten Befall.

Sie erhalten individuelle Tipps für die tägliche Zahnpflege Zuhause. Wir bereiten Sie optimal darauf vor, dass Ihr Mundraum gesund bleibt.

Bringt Ihnen die Zahnreinigung allein nicht den gewünschten Erfolg, wird von uns zunächst das Ausmaß der Erkrankung festgestellt. Anhand dieser Diagnose erstellen wir ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept für Ihre ganz persönliche Situation.

Mit Hilfe von sorgfältig ausgewählten Medikamenten sowie einer schonenden Ultraschallreinigung werden Ihre Zähne und die entstandenen Zahnfleischtaschen penibel gereinigt. Wir regenerieren Ihr Zahnfleisch und eliminieren ihre Risikofaktoren, damit Sie nicht erneut an einer Parodontitis erkranken.

Übergeordnetes Ziel ist es, ein weiteres Fortschreiten der Parodontitis zu vermeiden.

Eine Parodontitis kann immer wieder auftreten, daher bedarf es regelmäßiger Kontrolle und Nachsorge – ein Leben lang.

Damit wichtige Prophylaxe- und Nachsorgetermine nicht vergessen werden, nehmen wir Sie gerne in unser Recall-System auf und erinnern Sie zeitnah daran.

Zahnersatz

Schön und bissig – feste Zähne sind die besten Zähne

Endlich wieder beherzt zubeissen, wünscht sich das nicht jeder? Reicht eine Füllung nicht mehr aus sprechen wir mit Ihnen über Behandlungsalternativen. Wir entscheiden uns mit Ihnen gemeinsam für die für Sie beste Lösung – streng nach dem Motto: „was würden wir bei uns selbst machen?“ Bei allen Zahnersatzlösungen berücksichtigen wir sowohl Funktion, wie auch die ästhethische Komponente.

Sorgenfrei genießen

Festsitzender Zahnersatz

  • Zahnkronen
  • Kronen auf Implantate
  • Brücken
  • CEREC®
 
Möchten Sie selbstbewusst und unbeschwert essen und lachen ohne nachdenken zu müssen? Dann haben wir mit einem festsitzenden Zahnersatz aus Keramik die optimale Lösung für Sie.
 
Ganz auf ihre individuelle Situation abgestimmt entscheiden wir uns für eine Krone, Teilkrone oder Brücke – die Basis bilden entweder ihre eigenen Zähne oder Implantate.

Behandlungsmöglichkeiten

Keine Lust mehr auf konventionelle Abdrücke, Provisorium und zweiten Gang zum Zahnarzt? CEREC® könnte die Lösung sein!

Mit dem CEREC®-System fertigen wir Ihnen innerhalb eines Termins die endgültige Keramik in nur 2 Stunden an.
Nach nur einem Termin für ihren individuelle Zahnersatz verlassen Sie unsere Praxis mit ihrem fertigen Keramik-Zahnersatz – das spart Zeit,Geld und Nerven!

Wie das geht?
Ein Intraoralscanner ersetzt den meist unangenehmen Abdruck. Unsere Lösung wird durch eine perfekte Ästhetik sowie eine glatte Oberfläche (reduziert die Bakterienanzahl) ergänzt.

Sollten ein oder mehrere Zähne fehlen, lösen wir dies mit einer Brücke.

Die benachbarten Zähne werden von uns geprüft, inwieweit sie im Stande sind die Last für eine Brücke aufzunehmen. Die Brücke wird in enger Zusammenarbeit mit qualitativ hochwertigen Zahntechnikern hergestellt.

Die fertige Keramik wird an einem zweiten Termin eingesetzt.
In der Zwischenzeit erhalten Sie von uns ein Provisorium.

Eine beliebte Alternative zur Brücke bietet der implantatgetragene Zahnersatz.

Implantate ersetzen die Zahnwurzel, sie erweitern somit unsere Behandlungsalternativen und bieten einen zuverlässigen Halt für eine Krone, Brücke oder auch Prothese.

Ein wesentlicher Vorteile ist z.B., dass die gesunden Nachbarzähne nicht beschliffen werden müssen, wie es z.B. bei einer Brücke der Fall wäre. Mehr dazu unter Implantate.

Beherzt zubeißen

Aufgrund des eingeschränkten Tragekomforts und der daraus entstehenden zusätzlichen Belastung und Lockerung der noch vorhandenen Zähne versuchen wir mit allen Mitteln einen herausnehmbaren Zahnersatz zu vermeiden.
 
Dennoch ist es in manchen Situationen die beste Lösung eine Teil- oder Totalprothese anzufertigen. Die noch vorhandenen Zähne oder Implantate werden hier in die Lösung miteinbezogen. Sie erhalten ihr Lächeln zurück und können wieder beherzt zubeißen.

Teil- & Totalprothesen

Eine Teilprothese wird an den noch verbleibenden Zähnen verankert und ersetzt alle nicht mehr vorhandenen Zähne.

Durch sorgfältiges Anpassen vermeiden wir, dass die noch bestehenden Zähne geschädigt oder gelockert werden. Als Varianten gibt es hierzu die Modellgussprothese oder Teleskopprothese. Je nach Voraussetzung werden die Teilprothesen an bestehenden Restzähnen oder auch an Implantaten verankert.

Welche Variante für Sie am besten ist, entscheiden wir individuell.

Total- oder Vollprothesen sind eine Versorgung des zahnlosen Kiefers.

Der Halt erfolgt hierbei einzig über eine Saugwirkung am Gaumen oder Kieferkamm. Wir gehen bei der Behandlung äußerst sorgfältig vor. Wir sind erst zufrieden, wenn Sie ein gutes Gefühl haben und alles stabil sitzt. Alternativ kann eine Totalprothese auch auf Implantaten verankert werden. Implantate erhöhen Halt, Tragekomfort sowie Ästhetik von Totalprothesen enorm.

Je nach Wunsch und Voraussetzungen wird die für Sie am besten passende Lösung gewählt.

Chirurgie

Minimalinvasiver Eingriff für maximalen Erfolg

Zahnärztlich-chirurgische Eingriffe wie Zahnentfernungen, parodontalchirurgische Eingriffe, Wurzelspitzenresektionen oder Knochenaufbauten werden direkt von uns in der Praxis durchgeführt. Alle Behandlungen erfolgen aus einer Hand, unterstützt durch PRGF für eine schnellere Heilung. Durch unser auf Sie persönlich abgestimmtes, individuelles Nachsorgeprogramm sind Sie immer bestens betreut. Sie werden in unserer Praxis rundum versorgt.

Alles beginnt mit dem Fundament

Ein starker Knochen bleibt nur erhalten, wenn er den Druck des verankerten Zahns oder Implantats spürt. Sobald diese Verbindung fehlt, zB durch Zahnverlust, schwindet der Kieferknochen in diesem Bereich fortlaufend.

Um Ihnen für Ihre Zähne oder für ein Implantat beste Voraussetzungen zu schaffen ist es in manchen Fällen notwendig, diesen Verlust an Knochen zu regenerieren.

Anwendungsgebiete Knochenaufbau

Implantologie

Ein optimales Lager für ein oder mehrere Implantate wird geschaffen, wenn Ihr Knochen die Voraussetzungen in Höhe oder Breite nicht bietet.

Paradontalchirurgie

Die fortschreitende Parodontitits (auch Parodontose) zerstört nicht nur den Zahnhalteapparat, sondern auch den zahnstützenden Knochen.

Durch GBR (Guided Bone Regeneration), ein Knochenaufbauverfahren, wird der Knochen und somit der Zahnhalteapparat wieder aufgebaut und der Zahn stabilisiert.

Wurzelspitzenentfernung

Nach Entfernung einer Wurzelspitze, was meist mit einer Entfernung einer Zyste verbunden ist, entsteht ein kleiner Defekt im Kieferknochen. Dieser wird wieder mit Knochenmaterial aufgefüllt.

Knochenaufbau bei Zahnentfernung

Nach Entfernung eines Zahns sinkt der Knochen immer in das entstandene leere Knochenfach ab. Um dem entgegenzuwirken kann Knochenmaterial in das Knochenfach eingebracht werden.

Dies schafft im Bezug auf Ästhetik und Festigkeit viele Vorteile.

Jetzt kann ein fester oder herausnehmbarer Zahnersatz eingesetzt werden.

Der Zahnerhalt steht bei uns an erster Stelle

Leider gibt es Schäden, bei welchen eine Behandlung des betroffenen Zahns nicht mehr aussichtsreich ist und der Zahn entfernt werden muss. Großen Wert bei der Entfernung legen wir auf Minimalinvasivität gepaart mit PRGF, um Ihnen eine schnelle und schmerzfreie Heilung zu ermöglichen.

Bevor wir einen Zahn entfernen, gehen wir mit Ihnen alle möglichen Alternativen durch. Wir zeigen Ihnen, wie die entstehende Lücke wieder bestmöglich versorgt werden kann.

Behandlungsablauf

1

Durch Piezosurgery (Ultraschalltechnologie) sind auch schlecht zugängliche Zähne kein Problem.

2

Der Eingriff erfolgt schnell und schmerzlos. Entscheiden wir uns für die Möglichkeit einen Knochenaufbau gleich mitzumachen ersparen wir Ihnen einen zweiten Eingriff. Ihre schmerzfreie und schnelle Heilung unterstützen wir durch einbringen von PRGF.

3

Durch unser individuelles Nachsorgeprogramm brauchen Sie keine Komplikationen zu befürchten.

Das Zünglein an der Waage

Bei diesem heilungsunterstützenden Verfahren verwenden wir Wachstumsproteine aus ihrem eigenen Blut. Diese haben auf den Prozess der Behandlung viel Vorteile:
Dieses Verfahren kommt bei nahezu jedem chirurgischen Eingriff zum Einsatz: 
Sei es eine Implantation, Wurzelspitzenresektion, ein Knochenaufbau oder Zahnentfernungen.

Mit Fingerspitzengefühl an die Spitze der Wurzel

Reicht trotz größter Sorgfalt eine Wurzelbehandlung nicht aus, um den Zahn zu beruhigen, wird eine Wurzelspitzenresektion notwendig, um den Zahn zu erhalten. Hierbei wird ein winziges Stück an der Spitze der Zahnwurzel entfernt, Infektionen werden beseitigt und eine Ausbreitung der Entzündung vermieden.

Behandlungsablauf

1

Durch eine sorgfältige Diagnostik erkennen wir genau wo die Entzündung steckt. Zielorientiert schaffen wir uns einen Zugang zur Wurzelspitze, entfernen schonend wenige Millimeter der Wurzelspitze und das umliegende Entzündungsgewebe.

2

Je nach Größe des Defekts heilt ihr Körper diesen von selbst. In seltenen Fällen muss Knochenmaterial eingebracht werden. Durch die Ergänzung mit PRGF erwartet Sie eine schnelle Heilung.

3

Mit unserem individuellen Nachsorgeprogramm brauchen Sie keine Komplikationen zu befürchten, wir lassen Sie nicht allein.

Damit Sie nicht auf dem Zahnfleisch gehen

Die fortschreitende Parodontitits (auch Parodontose) zerstört nicht nur den Zahnhalteapparat, sondern auch den zahnstützenden Knochen.

Durch das Knochenaufbauverfahren GBR (Guided Bone Regeneration) wird der Knochen und somit der Zahnhalteapparat wieder aufgebaut und der Zahn stabilisiert.

Prophylaxe

Tiefenreinigung als Grundstein

Wir bieten Ihnen ein für Sie maßgeschneidertes Prophylaxekonzept, um exakt die Vorsorge zu gewährleisten, welche Ihrer Lebens- und Zahnsituation entspricht. Bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen, um Karies oder Parodontitis gar nicht erst entstehen zu lassen ist unser oberstes Ziel. Wir nehmen Sie an die Hand und geben Ihnen Tipps und Tricks wie Sie die tägliche Zahnpflege optimieren können. Sei es die richtige Putztechnik, die Reinigung der Zwischenräume oder Schonung des Zahnfleischs. Die Zahnreinigung wird nach heutigem Goldstandard mittels Airflow besonders schonend und schmerzfrei durchgeführt.

Tiefenreinigung als Grundstein

Wir bieten Ihnen ein für Sie maßgeschneidertes Prophylaxekonzept, um exakt die Vorsorge zu gewährleisten, welche ihrer Lebens- und Zahnsituation entspricht.
 
Bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen, um Karies oder Parodontitis gar nicht erst entstehen zu lassen ist unser oberstes Ziel.
 
Wir nehmen Sie an die Hand und geben Ihnen Tipps und Tricks wie sie die tägliche Zahnpflege optimieren können. Sei es die richtige Putztechnik, die Reinigung der Zwischenräume oder Schonung des Zahnfleischs.
 
Die Zahnreinigung wird nach heutigem Goldstandard mittels Airflow besonders schonend und schmerzfrei durchgeführt.

Leistungsspektrum

Durch das Druckluft-Pulver-Strahl Verfahren Airflow werden harte und weiche Zahnbeläge besonders schonend und schmerzfrei entfernt. Inklusive Politur.

Auflageverfärbungen durch Kaffee, Tee, Nikotin oder Rotwein werden entfernt.

Fluoride bilden mit Kalzium eine Deckschicht über den Zahnschmelz und bieten somit Schutz vor  Einwirkung von z.B. Säuren und anderen Angriffen auf den Zahn.

Das Thema Fluoridierung wird oft missverstanden und kann individuell angepasst werden, sprechen Sie uns hierzu gerne an.

Wir helfen Ihnen bei Fragen zu Mundgeruch, zahngesunder Ernährung sowie häuslicher Zahnpflege gerne weiter.

Durch ein engmaschiges Vor- und Nachsorgeprogramm stellen wir sicher dass bei Ihnen nicht erneut oder bestenfalls niemals eine Parodontitis auftritt.

Bei all der Mühe die Sie sich Zuhause geben, in die schwierigsten Ecken und Tiefen des Mundes kommt man nur mit den Instrumenten der professionellen Zahnreinigung.

Die Biologie um ein Implantat verändert sich im Gegensatz zu der eines natürlichen Zahns. Dies bedarf mehr Aufmerksamkeit und einer noch penibleren Nachsorge.

Die Kauflächen sind bei jedem Kind genetisch unterschiedlich ausgeprägt. Bei tiefen Fissuren können diese im Sinne der Kariesprophylaxe aufgefüllt und somit besser putzbar gemacht werden.

In unserer Praxis werden ihren Kindern fürsorglich Tipps zum selbst putzen beigebracht und anschaulich demonstriert. Früh übt sich und noch ist kein Meister vom Himmel gefallen.

Wie oft sollte eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden?
 
Wir empfehlen zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung. 
Als Implantatträger sowie Patient mit Zahnfleischproblemen sind meist kürzere Abstände ratsam. Dies wird je nach Situation individuell mit Ihnen abgestimmt.
 
Damit Sie sich um nichts kümmern müssen und wichtige Vorsorge- und Prophylaxetermine nicht untergehen, nehmen wir Sie gerne in unseren Recall-Service auf und erinnern Sie zeitnah daran. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

Parodontologie

Gelockerte Zähne bedeuten nicht das Ende

„Haben Familienmitglieder Zähne durch Zahnfleischrückgang verloren?“ „Sind bei Ihnen ein oder mehrere Zähne locker und Sie wissen gar nicht wieso?“ Bei einer Parodontitis/Parodontose handelt es sich um einen bakteriellen Befall des Zahnhalteapparats, dieser kann unbehandelt zur Zahnlockerung oder sogar zu Zahnverlust führen. Wir haben eine Parodontitis diagnostiziert, obwohl Sie keine Schmerzen haben – wie geht das? Das Tückische ist, dass dieser Befall oft schmerzfrei verläuft. Bemerken Sie erste Anzeichen wie Zahnfleischbluten, Mundgeruch oder geschwollenes, tief rotes Zahnfleisch, sollten Sie sich umgehend bei uns melden. Die Ausbreitung der Bakterien muss schnell gestoppt werden, damit Ihr Fundament der Zähne erhalten werden kann. Hier gilt: was einmal verloren geht kommt nicht wieder. Ganzheitlich gesehen erhöht eine unbehandelte aktive Parodonitis das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Frühgeburten. Außerdem wirkt sich eine Parodontitis negativ auf Diabetes aus.

Behandlungsablauf

Eine Parodontitis kann immer wieder auftreten, daher bedarf es regelmäßiger Kontrolle und Nachsorge – ein Leben lang.
 
Damit wichtige Prophylaxe- und Nachsorgetermine nicht vergessen werden, nehmen wir Sie gerne in unser Recall-System auf und erinnern Sie zeitnah daran.

1

Die Parodontitis-Behandlung ist eine professionelle Zahnreinigung. Möglicherweise erledigt sich das Problem dadurch schon. Hier werden harte und weiche Beläge, welche die Ursache für die Entzündung sein können, sorgfältig von Zahn- und Wurzeloberfläche entfernt.

2

Durch die Politur und Behandlung mit Medikamentenlösungen geben wir den schädlichen Bakterien keine Chance und schützen Ihre Zähne vor einem erneuten Befall.

3

Bringt Ihnen die Zahnreinigung allein nicht den gewünschten Erfolg, werden Ihre Zähne und Zahnfleischtaschen mit ausgewählten Medikamenten sowie einer schonenden Ultraschallreinigung penibel gereinigt.

4

Wir regenerieren Ihr Zahnfleisch und eliminieren ihre Risikofaktoren, damit Sie nicht erneut an einer Parodontitis erkranken.

Implantologie

Der Natur so nah

Sie haben einen Zahn verloren? Sie wollen einen Ersatz der einem echten Zahn in Sachen Ästhetik und Funktion in nichts nachsteht? Durch ausgereifte und schonende Möglichkeiten lassen wir Ihren Zahnverlust in Vergessenheit geraten. Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, welche Pfeiler für Einzelkronen, Brücken oder sogar Prothesen bilden. Dies funktioniert für einzelne, mehrere Zähne oder den gesamten Kiefer. Der derzeit modernste Zahnersatz bietet Ihnen einen enormen Vorteil in Ästhetik, Funktion und Langlebigkeit. Kurzum: Implantate die in Nichts dem natürlichen Vorbild nachstehen.

Lückenlos glücklich – zurück zu einem strahlenden Lächeln

Eine Implantation ist in der heutigen Zeit nichts unangenehmes mehr!

Durch unsere minimalinvasive Implantologie nach modernster Methodik unterstützen wir Sie schonend und verhelfen Ihnen zu einem neuen Lächeln.

Die Basis hierfür bildet eine sorgfältige und genaue Planung – wir machen uns weit im Voraus Gedanken, wie wir Sie am zielführendsten behandeln. Durch schonende Eingriffe gepaart mit hochleistungsfähigen Materialien und der Unterstützung von PRGF werden Schmerzen deutlich verringert und der Heilungsprozess beschleunigt.

Welche Behandlung ist bei mir möglich?

Der Kieferknochen bildet das Implantatbett und sorgt für einen stabilen Halt und Gesundheit des Implantats. Ist der Zahnverlust bereits länger her, schrumpft der Knochen meist. Wird Ihr Knochen nicht Ihrem Anspruch für ein Implantat gerecht, schaffen wir mit einem Knochenaufbau ideale Voraussetzung für Ihr Implantat. Dadurch erhalten Sie ein optimales Ergebnis, so dass Sie lange Freude an Ihrem Implantat haben.

Ästhetik

Wir bringen Sie zum strahlen

Der berühmte erste Eindruck ist uns allen bekannt, dieser wird von Zähnen entscheidend beeinflusst. Gerade und weiße Zähne sind ein Zeichen von Gesundheit und gepflegtem Auftreten. Am attraktivsten sind Sie, wenn Sie sich selbst gefallen. Ein schönes Lächeln stärkt das Selbstbewusstsein und erhöht die Lebensqualität. Ihnen wurden makellose Zähne nicht in die Wiege gelegt? Dann haben wir verschiedenste Methoden für Sie, um der Natur auf einfache Weise ein wenig nachzuhelfen. Dabei spielt das Alter keine Rolle.

Strahlend weiße Zähne

Sie träumen von schönen weiße Zähne?

Wir haben die passende Lösung. Zahnverfärbungen entstehen durch Genussmittel welche unseren Zähne im Laufe der Zeit farblich verändern.

Jeder Mensch hat seinen individuellen genetisch bedingten Farbton. Diesen können wir wieder herstellen bzw. sogar noch weiter aufhellen. Dabei entscheiden Sie ganz frei, wie weiß ihre Zähne sein sollen.

Ist nur ein Zahn im Laufe der Jahre dunkler geworden? Kein Problem! Es kann auch nur ein einzelner Zahn aufgehellt werden, sodass dieser sich von den restlichen Zähnen nicht mehr unterscheidet.

Behandlungsablauf

1

Bevor wir Ihre Zähne aufhellen, empfehlen wir eine professionelle Zahnreinigung. So bereiten wir Ihre Zähne optimal für die Aufhellung vor. Ablagerungen an den Zähnen und in den Zahnzwischenräumen werden entfernt, dadurch werden erste Verfärbungen gelöst und der Zahn für das Bleaching empfänglicher gemacht.

2

Ihre letzte Zahnreinigung sollte nicht länger als sechs Wochen her sein, um ein optimales Bleaching-Ergebnis zu erhalten.

3

Externes Belachinig:
Wir tragen Wasserstoffperoxid auf die Zähne auf

Internes Bleaching:
Wasserstoffperoxid wird in einen wurzelbehandelten Zahn gefüllt.

Sie haben schon von den unterschiedlichsten Bleaching-Methoden aus der Drogerie oder dem Internet gehört? Wenn Sie sich sicher sein wollen, dass das Bleaching ihrer Zahngesundheit nicht schadet, rate ich ihnen entschieden von diesen Lösungen ab.

Optimal erhalten

 

Hat Ihr Zahn einen größeren Defekt, gibt es die Möglichkeit sogenannte Inlays oder Onlays einzusetzen.

Für kleinere bis mittelgroße hochwertige Versorgungen fertigen wir individuell passende Füllungen aus Keramik an. Der Unterschied zu normalen Zahnfüllungen aus Kunststoff liegt in der Langlebigkeit und Stabilität des Materials.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich Inlays und Onlays aus Keramik optisch nicht von ihrer natürlichen Zahnsubstanz unterscheiden.

Hochwertig, langlebig, effizient und präzise eingepasst verhelfen sie Ihnen zu einem gesunden und ästhetisch schönen Lächeln.

Klein, aber oho!


Ein kleiner Trick um ganz einfach Zahnlücken, kleine Fehlstellungen, zu kurze Zähne oder unschöne Verfärbungen zu verstecken – dank individuell angefertigter Veneers oder Lumineers ist das möglich. Ein harmonisches und optisch ansprechendes Zahnbild wird unkompliziert wiederhergestellt.

Ob wir uns für Veneers oder Lumineers entscheiden hängt ganz von ihrer Ausgangssituation ab.

Behandlungsmöglichkeiten

Vorgehen

Die hauchdünnen Keramikschalen werden auf den zu behandelnden Zahn geklebt. Sie sind beim Tragen nicht spürbar und sie können all das tun, was Sie auch mit ihren natürlichen Zähnen tun.

Einsatzgebiete Veneers oder Lumineers:

  • optische Zahnkorrektur
  • Zahnlücken schließen
  • abgebrochene Zähne wiederherstellen
  • Farbkorrektur